Logo GKuh (JM / signalfabrik für GKUH © 2012) Logo GKuh (JM / signalfabrik für GKUH © 2012) Kuhweide (E.Bohlsen 2012)

Weitere Projekte

Vor allem in großen Milchviehbetrieben trägt eine umfassende Dokumentation entscheidend zum Betriebsergebnis bei. Aufzeichnungen zur Tiergesundheit spielen eine besondere Rolle, da nur ein Gesamtüberblick dazu verhelfen kann, Ursachen für Gesundheitsstörungen im Betrieb zu erkennen und abzustellen.
Entsprechende Aufzeichnungen, die meist über die Herdenmanagement vorgenommen werden, reichen in manchen Betrieben bis 2007 zurück. Je vollständiger und einheitlicher die Gesundheitsdaten erfasst wurden, desto eher können Veränderungen des Gesundheitsstatus der Herde über mehrere Generationen von Kühen nachvollzogen werden.

Kuhweide (E.Bohlsen 2012)
GKUH denkt weiter!

Für überbetriebliche Auswertungen und weiterführende Analysen liegen Gesundheitsdaten beispielsweise aus rund 20 Thüringer Milchviehbetrieben vor. Seit 2009 wurden damit Aufzeichnungen zu insgesamt etwa 50000 weiblichen Tieren geführt, anhand derer bereits vielversprechende Ergebnisse ermittelt werden konnten. Unter Artikel und Vorträge finden Sie weitere Informationen.

www.gkuh.de © 2016